Reduma Kammerjäger Gran Canaria

niedrige Preise, zuverlässig, effektive Dienstleistung, zuverlässiges Personal, überball auf Gran Canaria

Die Reduma Kammerjäger sind in ganz Gran Canaria tätig, und das zu niedrigen Preisen, mit effektiver Bedienung und freundlichem Personal.

 Sie kümmern sich um folgende Schädlinge:

  • Kakerlaken
  • Ameisen, Fliegen, Spinnen und andere kriechende Insekten
  • Nagetiere, wie Ratten und Mäuse
  • Silberfische
  • Flöhe
  • Termiten und andere Schädlinge, die eine Holzkonstruktion angreifen
  • Legionellen – Bakterien, die im Lüftungskanal und in der Klimatisierung leben
  • Generelles Reinigungsservice

Kakerlaken, Ameisen & Spinnen

Wir benutzen die Dienstleistung dieses Kammerjägers nun schon seit mehreren Jahren. Kakerlaken und Ameisen benötigen eine regelmäßige Ausräucherung, damit das zu Hause frei von Schädlingen ist. Die Ausräucherung wird einmal pro Jahr empfohlen. Sollte das Ungeziefer dennoch wieder auftreten, so wird die Dienstleistung selbstverständlich kostenlos wiederholt!

Die Mitarbeiter öffnen sämtliche Kanäle auf ihrem Grundstück und füllen diese entweder mit Gas oder einer giftigen Flüssigkeit. Das alleine genügt, um hunderte von Kakerlaken zu eliminieren. Sie müssen dann alle Fenster und Türen geschlossen halten!

Reduma kitchenIm Haus selbst wird auch in allen Ecken Gift gesprüht. Sie müssen diese Flüssigkeit mindestens 24 Stunden ruhen lassen, bevor Sie die behandelten Bereiche reinigen können.

Techniker füllen in der Regel mit einem speziellen Gel schmale Spalte oder Leitungskanäle aus. Dieses Gel mögen Kakerlaken sehr gerne und sie essen es, ohne jedoch dabei Gefahr zu laufen, dass dieses Gel sie sofort tötet. Wenn die Kakerlake dann ihr Nest erreicht hat, stirbt sie. Die anderen Kakerlaken im Nest essen dieses tote Tier auf und infizieren sich somit mit dem giftigen Gel und sterben. Wenn eine Babykakerlake schlüpft, isst auch diese von den toten Kakerlaken und stirbt unmittelbar. Auf diese Art kann man bis zu 7 Generationen von Kakerlaken kontrolliert abtöten.

Wir hatten vor 5 Jahren einmal eine Kakerlakeninvasion in unserer heruntergesetzen Decke im Erdgeschoß unseres Hauses. Wir konnten hören, wie sie herumhuschten und machmal hatten wir deren Fühler zu Gesicht bekommen. Diese Tiere konnten sogar durch Öffnungen, welche nur Milimeter groß sind, durchschlüpfen und landeten am Boden oder flogen durchs Zimmer. Der Kammerjäger presste dieses Gel in die jeweiligen Öffnungen und Spalte und wir hatten nie wieder ein Problem mit Kakerlaken!

Sollten sie eine Wiese vor oder um Ihr Haus herum besitzen, so empfiehlt es sich, auch hier prophylaktisch gegen Kakerlaken vorzugehen. Das dicke kanarische Gras zieht diese Tiere magisch an.

Die Kammerjäger sprühen das Gift über das Gras und um ihr Haus herum. Diese Behandlung terminiert nicht nur die Kakerlaken sondern auch andere Insekten.

Trockenholz-Termiten (Carcoma)

In Gran Canaria existiert ein großes Problem in Bezug auf „Trockenholz-Termiten“, welche man hier Carcoma nennt. Jeden Juni und Dezember kommen Schwärme von Termiten und greifen unbehandeltes Holz an und nisten dort. Das Insekt sieht wie eine fliegende Ameise aus, hat jedoch eine rotbraune Farbe. Sobald es auf eine feste Oberfläche beißt, lässt es seine Flügel fallen.

lr-carcoma

Wenn Termiten ausschlüpfen, dann fliegen sie in Richtung Licht. Wenn Sie neben Ihrem Fenster oder der Terrassentüre tote Insekten sehen und auch Flügelteile, so sollten Sie unbedingt einen Kammerjäger rufen.

Manchmal leben diese Tiere in Holzmöbeln oder Holzrahmen sowie in der Holzdecke, diese werden dann brüchig und porös.

Ein weiteres Zeichen für Termiten sind weiße Kügelchen, die zu einem Haufen geformt sind und sich neben dem Türrahmen befinden (Termiten leben auch im Holzrahmen). Es gibt auch Kügelchen, welche man verstreut auf dem Boden vorfindet, diese sind in der Regel von der Holzdecke heruntergefallen.

Als wir zum ersten Mal eine Carcoma in unserer Garage hatten, dachten wir, es handelte sich um Meeressand, der von den Kindern hereingetragen wurde.

Das Holz muss regelmäßig behandelt werden, um die Anzahl der Termiten niedrig zu halten. Sie können die Firma Reduma beauftragen, dass Ihr Holz präventiv behandelt wird. Das haben wir für einige Jahre getan.

Wenn Sie eine Termitenbehandlung bestellen, dann werden all Ihre Möbel mit einer Plastikplane zugedeckt. Wenn die Firma fertig ist, dann sollten Sie den Boden waschen, aber bitte nicht die Stellen, die behandelt wurden.

Reduma behandelt alle bekannte Schädlinge auf der Insel. Auch wenn Sie bereits eine Firma im Visier haben, so sollten Sie sich einen Kostenvoranschlag geben lassen, damit Sie die Preise vergleichen können.

Wie Sie REDUMA erreichen

Das Hauptbüro befindet sich in Las Palmas. Aber es reicht, wenn Sie anrufen.

Sie rufen einfach zu den Geschäftszeiten an, erzählen von Ihrem Problem, und nennen Ihre Anschrift. Reduma schickt Ihnen einen Spezialisten, der sich das Problem vor Ort anschaut und für Sie einen Kostenvoranschlag erstellt. Wenn sie mit dem Preis einverstanden sind, wird ein Termin für eine Ausräucherung vereinbart. Wenn die Arbeit dann erledigt ist, zahlen Sie den vereinbarten Betrag und erhalten eine Rechnung. Sie haben ein Jahr Garantie, sollte derselbe Schädling nochmals in Ihrem Zuhause auftauchen.

Ihre Meinung zum REDUMA Kammerjäger

WAREN SIE SCHON EINMAL HIER? Wir hätten gern Ihre Meinung und Ihre Bewertung für diesen Ort. Schreiben Sie einfach, was Sie denken, in das Feld hier unten und klicken Sie auf die Sterne um Ihre Bewertung abzugeben. Andere sind auch neugierig und wir alle sind Ihnen dankbar dafür.

Quick-Links zu unseren Lieblingsseiten:

This Post is available in following languages:

Bewerten und Ihre Meinung abgeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.