Playa Amadores

Der Amadores Strand gehört zu den schönsten Stränden auf Gran Canaria. Zum einen wegen seinem feinen weißem Sand, aber auch weil er in einer geschützten Bucht liegt. Der Sand für die Playa Amadores wird aus der Karibik importiert, die Farbe bildet einen tollen Kontrast zum flachen und zugleich türkisfarbenem Wasser. Alleine seine Optik macht die Playa de Amadores zu einem beinahe einzigartigen Strand auf der Insel.

Der einladende Strand ist nur 20 Minuten zu Fuß von Puerto Rico entfernt, rund um ihn finden sich zahlreiche Annehmlichkeiten wie Restaurants und Bars und auch Einkaufsmöglichkeiten. Wenn Sie einen warmen Strand suchen, an dem sich gut die Seele baumeln lässt, sind Sie an der Playa de Amadores genau richtig.

Rund um den Strand der Liebenden liegt ein recht schnell wachsender Ferienort. In Strandnähe gibt es kostenlose Parkplätze, allerdings gehört hier auch etwas Glück dazu, einen zu bekommen und so steht auch ein großes Parkhaus zur Verfügung, in dem das Auto dann auch geschützt steht.

Beliebt ist die Playa Amadores insbesondere auch bei Familien mit Kindern, denn er liegt in einer Bucht und die Begrenzung fungieren als Wellenbrecher und so erreichen die Atlantik Wellen kaum die Schwimmer. Da die Bucht sehr geschützt ist, liegt die Wassertemperatur hier fast immer auch etwas über der der anderen Gran Canaria Strände. Siehe auch Wassertemperatur Gran Canaria.

 

Amadores beach, Mogán, Las Palmas, Gran Canaria, Spain

Aktivitäten am Amadores Strand

Der Amadores Strand bietet einen schönen Kontrast zum geschäftigen Leben und Treiben im nahe gelegenen Puerto Rico. Der Strand selbst ist geräumig mit fast 800 Meter Länge und bietet viel Platz. Natürlich gibt es eine Reihe von Liegestühlen und Sonnenschirmen, am Amadores Strand stehen eben eher ruhige Aktivitäten wie Tretbootfahren im Vordergrund. Immerhin für Kinder gibt es einen kleinen Wasserspielplatz. Wer richtig Aktion sucht, muss das nahe gelegene Puerto Rico aufsuchen, hier sind alle Arten von Wassersport möglich: Wasserski, Paragliding, Motorbootfahren, Jetski und was es alles im Süden von Gran Canaria gibt.

Puerto Rico ist nicht weit entfernt

Natürlich kann man dort, im Hafen von Puerto Rico, auch zahlreiche Touren und Aktivitäten buchen. Hier legen auch die Fähren nach Puerto de Mogan ab, Boote zur Delfinbeobachtung und andere Ausflugsschiffe. Es ist wirklich nicht sehr weit vom Amadores Strand bis zum Hafen von Puerto Rico, immer am Meer entlang gelang man nach ca. 20 Minuten Fußweg dorthin. Es ist etwa ein Kilometer zu laufen, man kann natürlich auch Bus oder Taxi nehmen. Entschädigt werden Sie auf diesem kurzen Weg mit einem einzigartigen Blick auf das Meer.

 

Amadores beach, Mogán, Las Palmas, Gran Canaria, Spain

Unterkünfte und Annehmlichkeiten am Playa de Amadores

Der Amadores Strand ist ideal für Gran Canaria Urlauber, die in Puerto Rico ihr Hotel oder Unterkunft haben, denn er ist durchaus auch zu Fuß erreichbar. Es gibt in unmittelbare Nähe des Strandes aber auch einige andere Hotels, die meisten sind in die Klippen und Felsen gebaut und bieten einen tollen Blick über den Atlantik.

Vom Meerblick und Sandstrand alleine wird man nicht satt, aber das ist hier gar kein Problem, gibt es doch zahlreiche Strandrestaurants und Bars, die mindestens Snacks für den kleinen Hunger bieten. Für Selbstversorger finden sich auch einige Lebensmittelgeschäfte.

Der Zugang zum Strand ist sowohl mit Rollstuhl als auch mit Kinderwagen möglich. Am Strand gibt es Sonnenliegen und Sonnenschirme (gegen Gebühr). Es gibt auch zahlreiche Duschen, um sich den Sand vor der Abfahrt von den Füßen spülen zu können. Alles in allem ein wirklich gut ausgestatteter Strand. Wer im Gran Canaria Urlaub einen Tag hier verbringen möchte und die Wahl hat, sollte allerdings versuchen unter der Woche hierherzukommen. Denn natürlich zieht dieser einzigartige Strand am Wochenende auch viele Einheimische aus dem Norden an.

Wo liegt Playa de Amadores?

Playa de Amadores liegt an der Südwestküste von Gran Canaria zwischen Maspalomas und Puerto de Mogan, in unmittelbarer Nachbarschaft von Puerto Rico.  Der wunderbare Strand liegt in einer geschützten Bucht. Selbst wenn also an Nachbarstränden das Baden verboten ist, da hohe Wellen es zu unsicher machen, ist hier das Baden oft noch möglich.

Mit dem Auto kann man entweder die Autobahn nutzen und dann die entsprechende Ausfahrt Tauro / Puerto Rico nehmen oder eben die Küstenstraße. Oder man nimmt den Bus. Um zum Amadores Strand zu gelangen kann man die Buslinie 1 nehmen, diese fährt von der Busstation am Leuchtturm von Maspalomas in ca. einer halben Stunde bis zur Playa de Amadores. Siehe auch Busverbindungen Gran Canaria.

Was die Leute sagen

 

[grw place_photo=“https://lh3.googleusercontent.com/p/AF1QipOtK2Vk7686Jrx760Zy031wDdL4MPJu6tUemOYr=s1600-w300-h300″ place_name=“Amadores Beach“ place_id=“ChIJK1tYKLiBQAwRm8snd7-tABM“ pagination=“5″ text_size=“120″ refresh_reviews=true lazy_load_img=true reduce_avatars_size=true open_link=true nofollow_link=true view_mode=“list“]

Bewerten und Ihre Meinung abgeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.