Genieße den Sonnenuntergang auf Gran Canaria

Fünf wunderbare Orte um auf Gran Canaria einen unvergesslichen und schönen Sonnenuntergang zu genießen.

Ob zum ersten oder zum 20. Mal – ein Sonnenuntergang auf Gran Canaria zu beobachten ist immer ein schöner Moment. Selbst wenn man denkt, man habe schon alle gesehen – jeder Sonnenuntergang ist einzigartig, das gilt auch für Gran Canaria. Schon morgen wird es einen weiteren spektakulären Sonnenuntergang geben, man muss nur die Augen offen halten.

Siehe auch: Sonnenuntergang und Sonnenaufgang Zeiten Gran Canaria

Fünf fantastische Orte, um den Sonnenenuntergang auf Gran Canaria zu beobachten

Puerto de Mogan

Wo: An der Südwestküste von Gran Canaria.

Sunset Puerto de Mogan.

  • Auf der Autobahn GC1 in Richtung Puerto de Mogan fahren (oder die Buslinie 1 nehmen).
  • Fahren Sie durch die Stadt bis zum Hafen von Puerto de Mogan (am Abend ist auch kostenloses Parken möglich).
  • Ein Feldweg (hier stehen auch ein paar Mülltonnen) führen dann zu einem Punkt, von dem man einen guten Blick hat. .

Puerto de Mogan ist wohl der schönste Ort für einen Sonnenuntergang auf Gran Canaria und so ist er auch sehr beliebt. Es kann also durchaus sein, das man bei seinen Beobachtungen nicht alleine ist.

Faro de Maspalomas – Leuchtturm im Süden

Faro de Maspalomas – Leuchtturm von Maspalomas

Wo: Im Süden von Gran Canaria. Maspalomas. Meloneras. Am Ende der berühmten Dünen.

  • Zu erreichen über die GC 500 in Richtung Faro de Maspalomas. Am Ende dann auf die GC 510 wechseln.
  • Parken ist in dieser Zone auch am Abend wegen der vielen Hotels ein Erlebnis. Daher am besten gleich in das Parkhaus gehen. Einen kostenlosen Parkplatz zu suchen kann zum Alptraum werden.
  • Vom Parkhaus sind es auch nur zwei Minuten bis zum Leuchtturm.
  • Am Besten etwas nördlich vom Faro einen schönen Platz suchen.

Jedermann kennt solch tolle Szenen für ein wunderbares Sonnenuntergangsbild: Eine Silhouette, ein Leuchtturm, Fischerboote oder einige gehende Leute.

Was, wenn…. das alles auf einem Bild zu sehen ist? Sie können an der Strandpromenade entlang gehen. Sitzen Sie in einem der vielen Restaurants oder Bars und genießen Sie die Aussicht.

Oder gehen sie links vom Leuchtturm in die Sanddünen, bringen ein Picknick mit und lassen die Kinder die Dünen rauf und runter laufen. Laufen Sie am Strand und lassen Sie die Wellen ihre Füße umspielen. Und dabei kann man sich eben diesen unglaublichen Sonnenuntergang ansehen.

Puerto de Las Nieves

Wo: Puerto de Las Nieves (Schneehafen) liegt im Nord-Westen von Gran Canaria.

Sunset Puerto de Las Nieves - Tenerife.

  • Auf der Autobahn GC 1 in Richtung Las Palmas fahren. Drive alone the GC 1 direction Las Palmas,
  • Kurz vor Las Palmas teilt sich die Autobahn in die GC 1 und GC 3.
  • Wir bleiben zunächst auf der GC 3 in Richtung Galdar und dann wechseln wir auf die GC 2.
  • Auf der GC2 in Richtung Agaete bis zur Nordküste fahren.
  • Puerto de las Nieves ist nun ausgeschildert.
  • Durch den kleinen Ort fahren. Wir wollen dorthin, wo die Fähren in Richtung Teneriffa abfahren.
  • Kostenloses Parken.

Puerto de Las Nieves ist ein kleiner Fischerort mit tollem Panoramablick (nicht nur zum Sonnenuntergang). Um diesen Sonnenuntergang zu genießen, reicht es die Strandpromenade entlang zu wandern oder man nimmt gleich seine Badesachen mit und nutzt eins der Natur-Schwimmbecken.  Besonders toll: Von Puerto de las Nieves kann man auch die Nachbarinsel Teneriffa sehen (zumindest bei klarer Sicht). Das macht den Sonnenuntergang von hier zu einem noch besonderem Erlebnis.

Eine absolut atemberaubende Aussicht auf die versinkende Sonne. Vielleicht kommst Du für diesen Anblick schon morgen wieder?

Anmerkung: Früher konnte man vom Hafen aus auch den Dedo de Dios, den Finger Gottes sehen, ein absolutes Wahrzeichen von Gran Canaria. Leider sorgte Tropensturm Delta vor über zehn Jahren dafür, dass der Finger Gottes abbrach. Die Überreste dieses Vulkangesteins können vom Hafen aber noch erblickt werden, einfach die Küste entlang in Richtung süden schauen.

Las Canteras (Las Palmas de Gran Canaria)

Wo: Der Las Canteras Strand befindet sich in der Inselhauptstadt Las Palmas de Gran Canaria. Es ist einer der Stadtstrände, im Dezember wird hier auch die Weihnachtskrippe aus Sand erschaffen.

Sunset Las Canteras Beach Las Palmas de Gran Canaria.

  • Auf der Autobahn GC 1 in Richtung Las Palmas de Gran Canaria fahren.
  • Bis in die Stadt rein.
  • Wenn ein Hinweisschild auf die GC 2 hinweist, dann im Kreisverkehr links abbiegen und durch den Tunnel durch.
  • Rechts bleiben, es sollte nun bald ein Schild kommen: Las Arenas. Dem Straßenverlauf folgen.
  • Parkplatz oder Parkhaus suchen.

Nun warten 2,8 Kilometer Strandpromenade von der man überall den Sonnenuntergang betrachten kann. Natürlich warten hier auch Cafes, Bars und Restaurants oder man geht und setzt sich an den Sandstrand.

Auch hier bieten sich wieder fantastische Möglichkeiten für unvergessliche Urlaubsbilder, wenn Palmen, Surfer, Spaziergänger und eben der Sonnenuntergang zusammenkommen.

Pico de Las Nieves

Wo: Der höchste Punkt von Gran Canaria, der Pico de Las Nieves, 1949 Meter, in den Cumbres der Insel.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, den Pico de Las Nieves zu erreichen. Zwei davon sind hier beschrieben.

  • Nimm die Autobahn GC 1 in Richtung Telde.
  • Auf der GC 100 durch Telde fahren und die Hinweisschilder auf die GC 130 suchen.
  • Auf der GC 130 dann bis zum Pico de Las Nieves fahren.
  • Die zweite Möglichkeit ist die GC 60 zu nehmen.
  • In Richtung Ayacata und dort auf die GC 600 wechseln.
  • Sie kommen dann zu einer T-Kreuzung und biegen rechts ab auf die GC130.
  • Nächster Halt: Pico de Las Nieves.
  • Warme Kleidung ist von Vorteil, wer etwas früher kommt, sollte die Zeit für ein Picknick in den Bergen nutzen.

Die lange Fahrt dorthin lohnt sich. Die Straßen sind großartig den ganzen Weg hinauf und hinunter 🙂

KEINE Worte können erklären, was zu sehen ist: Du bist über den Wolken. Es bietet sich ein fantastischer Blick auf den Teide (auf der Nachbarinsel Teneriffa), den Roque Nublo und den Roque Bentayga. Die Aussicht ist spektakulär (eigentlich sogar ohne Sonnenuntergang).

Sunset Gran Canaria - Tenerife Teide.Auch interessant auf Gran Canaria:

Anabell Ditzel
Genieße den Sonnenuntergang auf Gran Canaria geschrieben von Anabell Ditzel
Hallo, ich bin Anabell und mich hat es 2007 vom hohen Norden nach Gran Canaria verschlagen. Ich liebe hier das tolle Wetter, die netten Menschen und natürlich das Meer. Wenn ich nicht gerade an Webseiten arbeite, Programmiere oder Fotos mache, unternehme ich viel mit meinem Hund.

Dieser Artikel stellt die Meinung des Autors da. GranCanariaRegional bietet vor allem die Plattform hierfür. Nicht immer stimmen wir mit der Meinung unserer Autoren überein. Auch macht natürlich jeder seine eigene Erfahrungen auf Ausflüge, bei Dienstleistungen und auch bei Aktivitäten. Wir bitten das zu beachten. Haben Sie Anregungen zu diesem Artikel, ist Ihnen ein Fehler aufgefallen? Dann schreiben Sie uns oder wenden Sie sich direkt an unsere Blog-Betreuung. Haben Sie einen interessanten Artikel für uns? Kontaktieren Sie uns ebenso.

Visit our Social Channels

Durchsuche Gran Canaria Regional

Browse Articles by Category